gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Wiedersehen in Howards End

Wiedersehen in Howards End – James Ivorys opulente Verfilmung des Romans von E. M. Forster

Anfang des 20. Jahrhunderts: Die Schwestern Margaret und Helen Schlegel treffen in London auf das Ehepaar Henry und Ruth Wilcox, mit dem sie sich im Urlaub angefreundet hatten. Erstere gehören in ihrer kunstsinnigen und teilweise impulsiven Art zur Bohème der Hauptstadt, letztere zur konservativen Upperclass. Vor allem zwischen Ruth und Margaret entsteht in kurzer Zeit ein tiefes Verständnis, was dazu führt, dass Ruth Margaret ihren Landsitz „Howards End“ vermacht. Obwohl Henry und seine erwachsenen Kinder noch mehrere Häuser zur Verfügung hätten, wird nach Ruths Tod beschlossen, ihren letzten Willen der Umnachtung geschuldet zu ignorieren. Wenige Monate später bittet Henry Margaret um ihre Hand …

ist James Ivory (“Zimmer mit Aussicht”, “Was vom Tage übrig blieb”) ein zeitloser Klassiker gelungen, der auch 25 Jahre später nichts an Glanz, Anspruch und Klasse verloren hat. In den Hauptrollen brillieren Helena Bonham Carter (“Das verflixte erste Mal”, “Die Flügel der Taube”), Emma Thompson (“Das lange Elend”, “Sinn und Sinnlichkeit”), Anthony Hopkins (“Der Elefantenmensch”, “Bram Stoker’s Dracula”) und Vanessa Redgrave (“Blow Up”, “Julia”). Der großartige Film ist jetzt als DVD, Blu-Ray, 4K UHD und VOD neu bei Concorde Video erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 31.03.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Howards Ende“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.