Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Wayward Pines

Es gibt kein Entkommen: Wayward Pines

FBI-Agent Ethan Burke (Matt Dillon) wird mit der Fahndung nach zwei spurlos verschwundenen Kollegen betraut. Seine Ermittlungen führen ihn in die abgelegene Stadt Wayward Pines, deren Bewohner dem Neuankömmling mit großem Misstrauen begegnen. Als Ethan den Geheimnissen der verschworenen Stadtgemeinde immer weiter auf den Grund geht, gelangt er zu der schrecklichen Erkenntnis, dass er Wayward Pines möglicherweise niemals lebendig verlassen wird.

M. Night Shyamalans (“The Sixth Sense”) neue Mysterie-Serie entführt die Zuschauer in zehn spannenden Episoden in die namensgebende Kleinstadt Wayward Pines.Handlung, Spannungsbogen und die skurrilen Charaktere erinnern in angenehme Weise an den Serienklassiker “Twin Peaks” (1989-90) von David Lynch. Auch der prominente Cast um Matt Dillon, Juliette Lewis und Melissa Leo überzeugt auf ganzer Linie. Mysteryfans kommen mit der Serie, die nun auf DVD und Blu-ray (Twentieth Century Fox, 450 Min. Laufzeit + Bonusmaterial, das einen tieferen Einblick in die Entstehungsgeschichte von „Wayward Pines“, den Mythos der Stadt und seine Bewohner gewährt) erhältlich ist, voll auf ihre Kosten.