Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Drei liebevoll verzückende Weihnachts-Kinderbücher aus dem Oetinger Verlag

God Jul! Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt. Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder zu einem großen Plünderfest ein. An ihrem riesigen
Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner, bunte Fähnchen und Knallbonbons. Aber Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit: Tanzen um den Weihnachtsbaum, eine Rodelbahn auf dem Dach der Villa Kunterbunt sowie ein Iglu mit ganz viel heißer Schokolade! Und am Ende darf sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen.

Astrid Lindgren (Autor), Katrin Engelking (Illustrator) – Pippi plündert den Weihnachtsbaum (gebunden, ab 8 Jahren, 64 Seiten | 8,00 €)

Als Weihnachten vor der Tür steht, steht auch bei Tiger und Bär jemand vor der Tür: der Reiseesel Mallorca. Der kennt sich aus in der Welt und erzählt den beiden vom wunderschönen Weihnachtsfest, das in 24 Tagen stattfindet. Also erfinden Tiger und Bär flugs einen Countdown-Abreißkalender und bauen einen Wunschzettelbriefkasten. Eine warmherzige Geschichten von Freundschaft, Freiheit und dem kleinen Glück. Ein großer Vorlesespaß in 24 Kapiteln.

Florian Fickel (Autor), Johanna Seipelt (Illustrator) – Tiger und Bär, es weihnachtet sehr! (nach einer Figurenwelt von Janosch) (gebunden, 128 Seiten, 50 Abbildungen, ab 4 Jahren | 15,00 €)

Weihnachten ist mit Abstand die allerschönste Zeit im Jahr. Es werden Plätzchen gebacken, Krippenspiele aufgeführt, Adventskalendertürchen geöffnet, Tannenbäume geschmückt und Geschenke eingepackt. Und wer hätte das gedacht: Sogar der kleine Ritter Trenk geht schon im Mittelalter auf den Weihnachtsmarkt und feiert richtig Weihnachten! Ein bisschen anders vielleicht, als wir es so kennen, aber mindestens genauso gemütlich.

Und etwas ganz Besonderes gibt es außerdem: eine Weihnachtsgeschichte aus Afrika, geschrieben von der simbabwischen Autorin Fortune Tazvivinga. Die Autorin hat als Au-pair in Deutschland und in Österreich gearbeitet, wo ihre Liebe zum Kinderbuch geweckt wurde. In ihrem Heimatland Simbabwe hat sie bereits mehrere Preise für ihre Kinderbücher erhalten und ist nun erstmalig auch in deutscher Übersetzung zu lesen. Die Geschichte „Als der Weihnachtsmann nach Afrika kam“ entstand in einem Workshop für afrikanische Kinderbuchautoren, den Kirsten Boie im Februar 2017 in Johannesburg leitete.

Kirsten Boie (Autor), Susanne Straßer (Illustrator), Katrin Engelking (Illustrator) u. a. – So richtig schön Weihnachten (gebunden, 208 Seiten, 70 Abbildungen, ab 5 Jahren | 20,00 €)

Die drei wunderschönen Weihnachtsbücher für Kinder sind jetzt im Oetinger Verlag erschienen.

Wir verlosen ein Paket mit allen drei Exemplaren. Senden Sie uns bis zum 06.12.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Oetinger“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.