gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Michael Kulikowski - Triumph der Macht

Triumph der Macht: Das römische Imperium von Hadrian bis Konstantin

In ›Triumph der Macht‹ präsentiert uns Michael Kulikowski eine der spannendsten Perioden der Weltgeschichte. Über 200 Jahre lang, von Kaiser Hadrian bis Konstantin, gelang es den Herrschern Roms sich gegen Parther, Germanen, Perser und Goten zu behaupten, das Reich nach außen wie nach innen zu stärken. Die geschlagenen Feinde Roms beugten sich nicht nur der Macht. Viele von ihnen nahmen die römischen Gesetze und Lebensweise an und eiferten den römischen Herren nach. Rom wurde zur großen Integrationsmaschine, weit über die Grenzen Europas hinweg.

Michael Kulikowski, geb. 1970, ist Professor für Geschichte und Altertumswissenschaft an der Penn State University / USA. Seine große Leidenschaft gilt der Spätantike. International bekannt wurde Kulikowski mit seinem Werk “Die Goten vor Rom”.

Sein neues Buch “Triumph der Macht: Das römische Imperium von Hadrian bis Konstantin” ist ein spannendes, grandioses und flüssig zu lesendes Dokument einer aufregenden Epoche. Das Buch (Hardcover, 488 Seiten, 38 Illustrationen, schwarz-weiß;16 Karten l 34,00 €) ist jetzt im THEISS Verlag erschienen. Die Redaktion urteilt: Das Werk gehört in jedes Bücherregal an Geschichte interessierter Menschen!

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 30.06.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Macht“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.