gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Stay Hungry

Jeff Bridges in Stay Hungry

Der recht eigenwillige Craig hat sich durch die Vermittlung eines Freundes mit zweifelhaften Geschäftemachern eingelassen. Ihr Plan ist es, ein Geschäftshochhaus zu errichten. Craig erhält den Auftrag, eine Body-Building-Schule, die den Bauplänen im Wege steht, aufzukaufen. Aber statt den Deal zu machen, verliebt er sich in die Empfangssekretärin, freundet sich mit dem Club-Manager und Mr. Universum an und tritt dem Club bei. Seine äußerst verärgerten Geschäftspartner finden diese Aktion alles andere als komisch und setzen ihre Schläger in Bewegung. Die Schule wird kurzerhand demoliert, der Manager verletzt. Craig fühlt sich verantwortlich und will den Schaden begleichen. Doch damit ist es längst nicht getan …

“Stay Hungry” (Deutscher Titel: “Mr. Universum”) ist eine kleine unaufgeregte, charmante Filmperle von 1976. Im Gegensatz zu anderen Werken (“Der König von Marvin Gardens”, “Wennd er Postmann zweimal klingelt”) von Bob Rafelson, ist dieser Film heutzutage zwar fast vollkomen in Vergessenheit geraten, doch das völlig zu unrecht. “Stay Hungry” gehört neben “Rancho Deluxe”, “Ins Herz des Wilden Westens” oder “In schlechter Gesellschaft” zu den typischen 70er-Jahre-Independent-Filmen, in den der junge Jeff Bridges brillierte, der 1971 den Durchbruch mit Peter Bogdanovichs “Die letzte Vorstellung” schaffte. Während Bridges in den frühen 80er Jahren (“Der Morgen danach”, “Starman”, “Gegen jede Chance”) zum Frauenschwarm aufgebaut wurde und später (“Die fabelhaften Baker Boys”, “König der Fischer”, “Texasville”) zum reifen Charakterdarsteller oder sogar Kultschauspieler (“The Big Lebowski”) avancierte, um noch später endlich auch von der breiten Masse (“True Grit”, “Crazy Heart”) wahrgenommen zu werden, waren seine Filme in den 70er Jahren meist gesellschaftskritische, kleine Autorenfilme. “Stay Hungry” lohnt sich wieder- oder neuzuentdecken. Die Filmperle ist jetzt auf DVD bei Filmconfect erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 31.03.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Stay Hungry“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.