Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Episode VII der berühmten Star Wars-Saga

Star Wars: Das Erwachen der Macht

Kylo Ren und die finstere Erste Ordnung haben sich aus der Asche des Imperiums erhoben, doch Luke Skywalker ist verschwunden, als die Galaxis ihn am meisten braucht. Nun liegt es an Rey, einer Schrottsammlerin, und Finn, einem abtrünnigen Sturmtruppler, sich mit Han Solo und Chewbacca auf eine verzweifelte Suche zu machen, um die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis zu finden.

“Star Wars – Episode VII: Das Erwachen der Macht” zeigt die lang ersehnte Wiedervereinigung der ursprünglichen “Star Wars”-Helden Harrison Ford (Han Solo), Carrie Fisher (Prinzessin Leia), Mark Hamill (Luke Skywalker), Peter Mayhew (Chewbacca) und Anthony Daniels (C3PO). Der altbekannte Cast wurde ergänzt durch Daisy Ridley, die sich für die Hauptrolle der Rey gegen starke Konkurrenz durchsetzen musste, John Boyega als widerwilliger Sturmtruppler Finn, Adam Driver als schurkischer Kylo Ren und Oscar Isaac als Widerstands-Pilot Poe Dameron vor der Kamera.

Regie führte J.J. Abrams, das Drehbuch stammt aus der Feder von Lawrence Kasdan, J.J. Abrams und Michael Arndt. Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm und achtmalige Oscar-Nominierte, und J.J. Abrams bilden gemeinsam mit ihrem langjährigen Produktions-Partner Bryan Burk das Produzenten-Team des Films. Der gefeierte Komponist John Williams konnte bereits mit seinen unverwechselbaren Soundtracks zu den vorangegangenen sechs “Star Wars”-Filmen sein musikalisches Erbe schaffen. Für seine Komposition zu “Das erwachen der Macht” erhielt er kürzlich seine fünfzigste Oscar Nominierung.

Nun ist der (nach “Avatar” und “Titanic” dritterfolgreichste Film (Einspielergebnis: 2,07 Milliarden US-Dollar) der Geschichte auf DVD und Blu-ray erschienen. Die Blu-ray Version der Weltraum-Saga erscheint auch als limitiertes Steelbook in edlem Design. Fans können sich auf umfangreiches, noch nie gesehenes Bonusmaterial freuen.