Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Spuk in der Schule

Spuk in der Schule

Wir schreiben das Jahr 1860. Fanny Crowe (Carol Drinkwater), eine junge, engagierte Frau, möchte in Australien als Gouvernante arbeiten. Doch so rosig, wie es ihr in England vorgegaukelt wurde, sind die Arbeitsaussichten nicht. In ganz Sydney bekommt sie keinen Job. Doch dann erhält sie den Auftrag, in Dungong, einer abgelegenen Goldgräberstadt irgendwo im Busch, eine Schule zu gründen. In dem Ort am Rande der Zivilisation erwartet man sie nicht gerade freundlich. Zu all den Widerständen kommt noch die Vermutung, dass es in der Schule spukt…

Die Fernsehpremiere von “Spuk in der Schule” fand 1987 in der ARD statt. Pidax präsentiert die achtteilige  Kultserie aus nun erstmals auf DVD.