Ausgabe 03 / 2019, Die Aktuelle, Orthopädietechnik, Ratgeber
Schreibe einen Kommentar

Senso
motorische Einlagen

Ob Kind, Sportler oder Schmerzpatient – sensomotorische Einlagen aktivieren, deaktivieren, korrigieren und stabilisieren. Der Begriff Sensorik bezieht sich auf die Sinnesmeldungen der Empfangsorgane aus der Umwelt. Motorik beschreibt die Bewegung unseres gesamten Skelettes und die Anspannung bestimmter Muskelgruppen in der Bewegung. Die Oberflächensensibilität ist erwiesenermaßen ausschlaggebend, um auf die Spannungszustände eingehen zu können – daher die Bezeichnung sensomotorische Einlagen. Das SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazin sprach mit Martin Olek, Orthopädietechnik-Meister beim Sanitätshaus Marx/Rieger in Neutraubling, über das innovative Hilfsmittel.

Text: Carolin Oberheide

Lesen Sie den kompletten Text “Sensomotorische Einlagen” in der aktuellen Ausgabe Ihres SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazins. Das Heft erhalten Sie ab dem 15. August 2019 in Ihrem Sanitätshaus oder können es alternativ direkt bei uns bestellen

SANITÄTSHAUS AKTUELL abholen SANITÄTSHAUS AKTUELL bestellen

Bildnachweise Headerfoto: © Orthopädie Technik Marx/Rieger GmbH