gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Sascha Lobo – Realitätsschock

Sie sind nicht allein – die meisten Menschen haben in den letzten Jahren einen Realitätsschock erlitten: Unser Bild der Welt hat sich oft als kollektive Illusion entpuppt. Wer hätte damit gerechnet, dass Trump die Wahl gewinnt und die Briten für den Brexit stimmen? Dass Hunderttausende nach Europa flüchten und dabei Zehntausende sterben? Dass so viele Demokratien nach rechts kippen? Dass der Klimawandel so schnell spürbar wird und über Nacht eine weltweite Klima-Jugendbewegung entsteht?

Sascha Lobo erklärt in seinem neuen Buch, warum die Welt plötzlich aus den Fugen geraten zu sein scheint. In seiner großen Analyse untersucht er, woher diese drastischen Veränderungen kommen und was wir daraus lernen können und müssen.

Wer »Realitätsschock« liest,

• wird verstehen, warum so viele frühere Selbstverständlichkeiten einfach verpufft sind.

• wird erkennen, dass die meisten Krisen auf Globalisierung und Digitalisierung zurückgehen.

• wird für die kommenden Brüche und Veränderungen besser gewappnet sein, in Politik und Alltag.

Unser Umgang mit dem Realitätsschock entscheidet darüber, wie wir in den nächsten Jahrzehnten leben. Dieses Buch zeigt, wie wir die Schockstarre überwinden, um wieder handlungsfähig zu werden und mit der anstrengenden Komplexität der Welt besser zurechtzukommen.

Sascha Lobo, geboren 1975, lebt als Publizist in Berlin und im Internet. Er ist Autor zahlreicher Bücher, Blogger und Podcaster, häufiger Gast in Fernsehsendungen und schreibt eine vielgelesene Kolumne bei SPIEGEL ONLINE.

Mit “Realitätsschock. Zehn Lehren aus der Gegenwart” liefert Lobo nicht weniger als das scharfsinnigste und vielleicht wichtigste Werk dieses Buchjahres ab. Erschütternd, aufrüttelnd, fesselnd. Jetzt erschienen im Verlag Kiepenheuer & Witsch (gebunden, 400 seiten | 22,00 €).

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 30.09.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Sascha Lobo“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.