Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Nikolaus Nützel – Mein Opa, sein Holzbein und der Große Krieg

Ausgehend von der Geschichte seines Großvaters, der als Soldat im Ersten Weltkrieg war, geht der Autor den Fragen nach, was es mit diesem Krieg auf sich hatte, was er noch mit unserer Welt heute zu tun hat und was überhaupt Menschen dazu bringt, gegen andere Menschen in den Krieg zu ziehen. Das Buch ist – anlässlich des 100sten Jahrestages des Weltkriegsendes im Jahre 2018 – eine überarbeitete Neuausgabe und erhielt bereits einige Jugendsachbuchpreise und eine Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 in der Sparte Sachbuch.

Spannend: Hier wird Geschichte mit einem persönlichem Schicksal verbunden Aktuell: Das Buch macht einen Brückenschlag vom Ersten Weltkrieg bis heute Anschaulich: Zahlreiche Fotos und Karten machen das Geschehen und die beschriebenen Orte deutlich. Zu diesem Thema gibt es auf dem Jugendbuchmarkt nicht viele Titel.

Ein spannender und authentischer Beitrag zur Diskussion um die Geschehnisse im Ersten Weltkrieg, der immer noch aktuell ist, wie der jüngste Erfolg des mehrfach oscarnomminierten Films “1917” zeigt.

Das spannende Buch (überarbeitet und aktualisiert: Neuausgabe des prämierten Bestsellers aus dem Jahre 2014) ist jetzt bei arsEDITION (ab 12 Jahren, Hardcover, 144 Seiten | 15,00 €) erschienen.

Wir verlosen zwei Exemplare. Senden Sie uns bis zum 31.03.2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Opa“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.