gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Marc Steinert – Die Trikotgeschichte von Borussia Dortmund

Aus fast jedem Blickwinkel wurde Borussia Dortmund bereits betrachtet – von einer Ausnahme abgesehen: Die Arbeitskleidung der schwarzgelben Profis fristete bislang ein Schattendasein. Marc Steinert ändert dies und widmet sich der BVB-Trikotgeschichte. Auf 192 Seiten nimmt er den Leser mit auf eine Reise durch sämtliche Jahrzehnte. Ehemalige Profis wie Reinhold Wosab, Marcel Raducanu oder Neven Subotic blicken auf ihre Zeit im BVB-Dress zurück, Archivar Gerd Kolbe lüftet das Geheimnis um den ersten Trikotsponsor. Garniert wird das Ganze mit umfangreichem Bildmaterial: Fotos aus den Anfangstagen, schrille Designs während der 1990er Jahre, dazu Abbildungen von BVB-Spielertrikots aus sämtlichen nationalen und internationalen Wettbewerben – vom Autor selbst gesammelt, dokumentiert und zusammengetragen. Die Fans der schwarzgelben Borussia dürfen sich auf reichlich „Lesestoff“ freuen!

Marc Steinert, Jahrgang 1967, ist BVB-Fan durch und durch. Keine zweihundert Meter vom Borsigplatz entfernt stand seine Geburtswiege. 1984 verfasste er für die Dortmunder WAZ-Lokalsport-Redaktion seine erste »große« Story über den Springreiter und damaligen Olympioniken Fritz Ligges, seitdem ist er Journalist mit Leib und Seele. Er veröffentlichte in diversen Sportjahrbüchern, schrieb über Fußballklubs von der ersten Bundesliga bis hinab in die Kreisliga C, besitzt eine der größten BVB-Trikotsammlungen der Republik und steht bei Heimspielen im Block 84 auf der »Süd«.

Sein gelungenes, großartiges Buch über die Geschichgte des legendären schwattgelben Trikots ist nicht nur etwas für BVB-Fans. Jetzt erschienen im Geramond Verlag GmbH (gebunden, 192 Seiten | 29,99 €).

Wir verlosen nicht weniger als fünf Exemplare. Senden Sie uns bis zum 31.07.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Dortmund“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.