gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Lars Lienhard – Training beginnt im Gehirn

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse revolutionieren derzeit die Trainingslehre und den Spitzensport. Eine optimale körperliche Leistung ist nur dann möglich, wenn das Gehirn hochwertige Informationen von Augen, Gleichgewichtssystem und Körper erhält. Mit diesem revolutionären Ansatz der Neuroathletik lassen sich die Informationsaufnahme und -verarbeitung gezielt trainieren und die sportliche Leistung erheblich verbessern. In diesem Buch zeigt der führende deutsche Experte Lars Lienhard, wie Neuroathletik in jedes sportliche Training integriert werden kann. Über 90 bebilderte Übungen sind leicht verständlich dargestellt und können überall mit geringem Aufwand trainiert werden. Egal ob Profi- oder Freizeitsportler – dieses neue Training bringt jeden Athleten entscheidend voran.

Lars Lienhard, Sportwissenschaftler und ehemaliger Leistungssportler, arbeitet als Trainer, Ausbilder und Berater im Spitzensport. Seit Jahren trainiert er Weltklasseathleten verschiedenster Sportarten. Bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien gehörte er zum Betreuerteam der deutschen Nationalmannschaft. 2016 begleitete er die deutschen Leichtathleten zu den olympischen Sommerspielen nach Rio de Janeiro. Lienhard arbeitet bereits seit 2010 mit seinem neurozentrierten Ansatz, auf Basis der Arbeit von Dr. Eric Cobb, im Athletiktraining.

Sein tolles Buch “Training beginnt im Gehirn – Mit Neuroathletik die sportliche Leistung verbessern” ist jetzt im riva Verlag (Softcover, 272 Seiten | 24,99 €) erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 28.02.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Gehirntraining“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.