gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Christian Grawe - Der Jane Austen Kalender

Jane Austen Kalender

Der Jane Austen Kalender bietet für jeden Tag des Jahres eine ganze Seite, mit einem Zitat aus Janes Briefen und Romanen, mit einem Ereignis aus ihrem Leben und mit reichlich Raum für Eintragungen. Zusammengestellt von den Jane-Austen-Experten und -Übersetzern Ursula und Christian Grawe, erscheint der Kalender nun in zweiter, neu gestalteter und um historische Daten ergänzter Auflage. Das Buch lässt sich als Tagebuch verwenden und ist das ideale Geschenk für alle Jane-Austen-Leserinnen und -Leser.

Jane Austen wurde am 16. Dezember 1775 in Steventon/Hampshire als Tochter eines Geistlichen geboren. Sie erhielt eine überdurchschnittlich gute Bildung und begann schon früh zu schreiben. Ihre ersten Romane entstanden bereits um 1794. Schon zu Lebzeiten konnte sie sich als äußerst erfolgreiche Romanschriftstellerin (“Emma”, “Stolz und Vorurteil”, “Northanger Abbey”) etablieren. Sie heiratete nie und lebte relativ zurückgezogen. Schließlich wurde die Schriftstellerin schwer krank und starb am 18. Juli 1817 in Winchester im Alter von nur 41 Jahren. Ihr Roman Persuasion wurde posthum veröffentlicht und erschien erstmals 1818 in London.

Das schmucke, liebevoll gestaltete Buch (Flexocover, Lesebändchen. Format 10,4 x 16,3 cm, 384 Seiten l 15,00 Euro) für alle Fans von Jane Austen ist nun bei Reclam erschienen.