Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

James Byron Huggins – Hunter

Nathaniel Hunter gilt als der beste Jäger und Fährtensucher der Welt. Als eine unbekannte, mysteriöse Kreatur eine blutige Spur durch die unwirtliche Wildnis Alaskas hinter sich herzieht, wendet sich das Militär hilfesuchend an ihn. Er soll das Monstrum finden und zur Strecke bringen.

Doch als die Kreatur sich den ersten bewohnten Ortschaften nähert, wird Hunter schnell klar, dass es sich hier um kein gewöhnliches Tier handelt. Diese Bestie ist schneller und kräftiger als jedes Tier, das er bislang aufspüren musste, und sie scheint den Blutdurst und die Instinkte der gefährlichsten Raubtiere aller Zeiten in sich zu vereinen – und eine auf beängstigende Weise beinahe menschliche Intelligenz zu besitzen. Eine Kreatur, die sich vielleicht nicht mehr aufhalten lässt …

Mit seinen Roman HUNTER setzte James Byron Huggins seinem großen Idol Sylvester Stallone ein Denkmal und schrieb ihm die Rolle des titelgebenden Helden auf den Leib, der in der rauen Wildnis Alaskas eine mordgierige Kreatur aufspüren soll. Lange Zeit wurde sogar erwogen, den Roman als Basis für einen fünften Rambo-Film zu verwenden – am Ende verwarf man diese Idee jedoch zugunsten einer weniger fantastischen Handlung.

Nach aktuellen Informationen plant Sylvester Stallone jedoch James Byron Huggins’ Roman mit seiner Produktionsfirma Balboa Productions nun als eigenständigen Film auf die große Leinwand zu bringen.

Jetzt erschienen im Luzifer Verlag (Klappenbroschur, ca. 522 Seiten | 14,95 €).

Wir verlosen vier Exemplare. Senden Sie uns bis zum 31.01.2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Hunter“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.