Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Hilda Trujillo – Frida Kahlo: Ihre Fotografien

In Frida Kahlos umfangreichen Nachlass befinden sich über 6.000 Fotografien, die das Leben der Ausnahmekünstlerin und ihrer Familie dokumentieren. Lange eingelagert, wurde dieses private Archiv erst viele Jahre nach Kahlos Tod gesichtet, katalogisiert und in seinem unschätzbaren Wert erkannt.

Beginnend bei Kahlos Vater Guillermo, der als Fotograf arbeitete und seine Arbeiten an die Tochter vererbte, sind so großen Namen wie Brassai, Tina Modotti, Edward Weston und Gisele Freund sowie natürlich Frida Kahlo selbst in der Sammlung vertreten. Die vorliegende Auswahl von 400 Aufnahmen wird von fachkundigen Autoren kommentiert und in den Kontext von Kahlos Biografie und Werk gestellt. Die Bilder bieten intimen Einblick in Kahlos innerste Kreise, gleichzeitig entsteht ein breit gefächertes Stimmungsbild der damaligen Gesellschaft und des Zeitgeists, in dem die Künstlerin sich bewegte. Ein Muss für jeden Kahlo-Fan!

Das famose, spannende Buch über die Ausnahmekünstlerin ist jetzt im Prestel Verlag (Hardcover mit Schutzumschlag, 524 Seiten, 16,5 x 23,0 cm, 401 farbige Abbildungen | 38,00 €) erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 31.03.2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Frida“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.