gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen Hallo Hallo

Hallo Hallo – Schwedische Komödie mit Herz

Disa, ihr Mann und ihre beiden Töchter – das wareinmal.Nun startet er mit seiner neuen Liebe durch in einneues Leben. Während Disa, die Krankenschwester mit dem großen Herzen, noch an ihm hängt und im alten Leben feststeckt – immer bereit, sich für andere zu opfern und dafür auchnoch von der Stationschefin und der eigenen Mutter herunter machen zu lassen.Gerade als ihr der Kragen endgültigplatzt, kommt auch in ihr Leben Schwung:Sie lässtbeim Krav Maga Dampf ab, lernt sich zu wehren – und begegnet bei der Kinderübergabe dem charmanten Kent. Der unkonventionelle Vater genießt sein kinderreiches Singleleben und hat eine wichtige Lektion für sie:Loslassen und endlich

einmal das tun, was man wirklich will!Als dann noch eine bemerkenswert störrische Patientin ihren sehnlichsten Wunsch verrät, tut sich für alle eine neue Zukunft auf …

“Hallo Hallo”ist einewarmherzige Komödie überLiebe und Neuanfang in der Mitte des Lebens, mit Mut zum Slapstick und starken Gefühlen und voll Vertrauen auf die Kraft der Güte – herrlich auf den Punkt gebracht von Maria Blom, der Expertin für echte Frauencharaktere in heiklen Lebenslagen. Mit “Zurück nach Dalarna” hat sie das deutsche Publikum schon einmal erobert – und nun mit “Hallo Hallo” (Blu-ray und DVD von Indigo ab 18. März im Handel erhältlich) beim Filmfest Hamburg und den Nordischen Filmtagen prompt die Publikumspreise abgeräumt.