Fitness, Ratgeber, Sonstiges
Schreibe einen Kommentar

Immer dabei: Kleine Helfer auf dem Smartphone

Fitness- und Gesundheitsapps

Gesundheits- und FitnessApps - Mobile Helfer

Ob Zuhause oder unterwegs mit Entspannung in den Tag starten oder sich auf einer intensiven Jogging-Runde einmal ordentlich auspowern – das geht auch ohne Trainer und Fitness-Studio, mit den richtigen Fitness- und GesundheitsApps fürs Smartphone. Hier finden Sie eine kleine Übersicht.

Alle Apps sind erhältlich bei Google Play (Android) und im iTunes App Store von Apple (iPhone).

 

Gesundheitsapp runtasticRuntastic (von Runtastic)

“Runtastic” nutzt GPS um Ihre Sport- und Fitnessaktivitäten wie Laufen, Joggen oder Walken aufzuzeichnen. Zudem können Sie auch andere Sportarten wie Mountainbiking, Reiten, Fahrrad fahren oder Skilaufen auswählen. Nach dem absolvierten Training lädt die App Ihr Ergebnis auf Wunsch direkt auf Facebook oder Twitter hoch.


Gesundheitsapp LumosityLumosity (von Lumos Labs, Inc.)

Mit “Lumosity” können Sie Ihr Erinnerungsvermögen sowie Ihre Konzentration mithilfe zahlreicher Denk- und Reaktionsspiele trainieren. Die App erstellt ein Trainingsprogramm, das direkt auf Sie zugeschnitten ist. Trainieren Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten durch kleine Mini-Games in Bereichen wie Geschwindigkeit, und Aufmerksamkeit.


Gesundheitsapp Sleep BugSleep Bug (von Panzertax)

“Sleep Bug” hilft Ihnen mit verschiedenen Geräuschen und Sounds, besser zur Ruhe und in den Schlaf zu finden. Insgesamt stehen dabei 24 Szenarien mit eigenen Geräusch-Kulissen zur Auswahl. Hinter den Schlagwörtern Meeresstrand, Zen Garten, Wald, Lagerfeuer, Träume oder sogar Horror verbergen sich individuelle Klang-Schemas.


Gesundheitsapp MyFitnessPalMyFitnessPal (von MyFitnessPal)

Mit „MyFitnessPal“ protokollieren Sie Ihre Mahlzeiten und körperlichen Aktivitäten. Die Datenbank beinhaltet über drei Millionen Nahrungsmittel. Ende 2013 wurde das Programm Stiftung Warentest Testsieger aller getesteten Gesundheits-Apps.