Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Volker Kutscher - Märzgefallene

Gereon Raths fünfter Fall

Rosenmontag 1933: Gereon Rath feiert Karneval in Köln, und der Morgen danach beginnt für ihn mit einem heftigen Kater, der falschen Frau im Bett und einem Anruf aus Berlin: Der Reichstag steht in Flammen! Sofortige Urlaubssperre! Zurück in Berlin wird Rath in die Kommunistenhatz der Politischen Polizei eingespannt und soll eine mysteriöse Mordserie aufklären, der immer mehr Weltkriegsveteranen zum Opfer fallen. Dazu muss er einen Geschäftsfreund des Gangsterbosses Johann Marlow aus den Klauen der SA befreien und sich um die Hochzeitsvorbereitungen mit seiner Dauerverlobten Charlotte »Charlie« Ritter kümmern.

Volker Kutschers fünfter Gereon Rath-Roman bietet wieder atemlose Spannung, einen komplexen Fall sowie zwischenmenschliche Komplikationen gepaart mit historischer Genauigkeit und Anschaulichkeit. Kurzum: Das Buch weckt die Vorfreude auf weitere Rath-Fälle.

Wir verlosen drei Bücher. Um zu gewinnen, senden Sie uns bis zum 15.06.2016 eine E-Mail mit dem Betreff „Märzgefallene“ an info@sanitaetshaus-aktuell.info.