Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Frech, aufwühlend, kraftvoll: Der Ursprung der Liebe

„What is love?“, fragte sich der deutsche Eurodance-Star Haddaway bereits im Jahre 1993. In Der Ursprung der Liebe sucht Liv Strömquist neue Antworten auf diese allgegenwärtige Frage. Ihre Suche führt sie von der Prüderie des 19. Jahrhunderts, über nordische Göttinnen, Anti-Romantik und soziologische Theorien, bis hin zur Psychoanalyse.
Dabei geht sie auch einer Reihe weiterer Fragen nach, wie: Was ist innerhalb einer Beziehung erlaubt und was nicht? War Ronald Reagans Frau Kommunistin? Und war Prinz Charles in Diana verliebt?

Die Politikwissenschaftlerin Liv Strömquist ist eine der bekanntesten Comickünstlerinnen und wichtigsten feministischen Stimmen Schwedens.

Mit ihrer feministischen, bissigen und lehrreichen Graphic Novel “Der Ursprung der Liebe” erschuf Liv Strömquist nach “Der Ursprung der Welt” einen neuen, weiteren modernen Klassiker der Erwachsenencomickunst. Lesenswert! “Der Ursprung der Liebe” (136 Seiten , schwarzweiß, Softcover l 20,00 €) ist jetzt im hervorragend aufgestellten und sortierten avant-verlag erschienen.

Wir verlosen zwei Exemplare. Senden Sie uns bis zum 31.08.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Liebe“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.