Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Eric Ambler - Besuch bei Nacht/Waffenschmuggel

Zwei weitere Meisterwerke von Eric Ambler neu aufgelegt

In “Besuch bei Nacht” möchte ein Ingenieur die letzten Tage bis zu seiner endgültigen Anreise in der völlig überbuchten Hauptstadt verbringen. Das Glück scheint zunächst auf seiner Seite zu sein, man bietet ihm eine Unterkunft im Air House an und dann lernt er auch noch die wunderschöne Eurasierin Rosalie kennen. Doch plötzlich geraten die beiden in eine äußerst prekäre Lage: ein Militärputsch ereignet sich und die Aufständischen erklären ausgerechnet das Air House zu ihrem Hauptquartier. Steve und Rosalie müssen nun äußerst vorsichtig vorgehen, um im Kreuzfeuer zu überleben …

In “Waffenschmuggel” entdeckt der indische Sekretär Girija Krishnan im Malaysia der fünfziger Jahre, kurz vor der Unabhängigkeit des Landes, ein verlassenes Waffenlager von besiegten Guerilla-Kämpfern. Sein Traum, eines Tages sein eigenes Unternehmen betreiben zu können, scheint plötzlich zum Greifen nahe. Der zwielichtige Geschäftsmann Tan Siow Ming soll ihm beim Verkauf der Waffen helfen und einen geeigneten Strohmann ausfindig machen, und auch die amerikanischen Touristen Dorothy und Greg Nilsen sind nur allzu gern bereit, ihrer langweiligen Kreuzfahrt zu entfliehen und sich in ein kleines Abenteuer zu stürzen. Doch der Sekretär macht sich nicht nur die Kommunisten und die Stadtverwaltung zum Feind, alles kommt ein wenig anders als geplant …

Für viele Literaturkritiker ist Eric Ambler der beste Thrillerautor aller Zeiten. Mit „Besuch bei Nacht“ (Taschenbuch, 256 Seiten l 12,00 €) und „Waffenschmuggel“ (Taschenbuch, 368 Seiten l 14,00 €) sind nun zwei weitere seiner zeitlosen Meisterwerke im Atlantik Verlag neu erschienen.

Wir verlosen jeweils zwei Exemplare. Senden Sie uns bis zum 31.07.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Besuch“ oder „Waffenschmuggel“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.