gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Die "Oberhausener"

Edition Filmmuseum 69: Die “Oberhausener”

Anlässlich des 50. Jahrestags der Verkündung des Oberhausener Manifests präsentiert diese Doppel-DVD 19 Filme aus den Jahren 1958 bis 1964, an denen alle 26 Unterzeichner mitgewirkt haben und die die Anfänge des Neuen Deutschen Films markieren. Dar­überhinaus bietet die DVD-Edition Texte, Dokumente und Dokumentationen, die die gesellschaftliche Situation von 1962 beleuchten.

Die “Oberhausener” ist in der Edition Filmmuseum, der vielleicht anspruchsvollsten und engagiertesten Filmreihe dieses Landes, erschienen. Die Edition Filmmuseum ist eine gemeinsame DVD-Publikationsreihe von Filmarchiven und kulturellen Institutionen im deutschen Sprachraum. Ziel ist die Verbreitung künstlerisch und historisch relevanter Filme zu filmhistorschen Informations- und Lehrzwecken in Ausgaben, die sowohl den Möglichkeiten des Mediums DVD als auch den qualitativen Ansprüchen audiovisueller Archive Rechnung tragen.

Inhalt:

DVD 1

  • Menschen im Espresso 1958, 16′
  • Schicksal einer Oper 1958, 10′
  • Glühendes Eiland Kreta 1959, 12′
  • Das magische Band 1959, 21′
  • Moskau ruft 1959, 12′
  • Stunde X 1959, 4′ (Fragment)
  • Trab Trab 1959, 11′
  • Salinas 1960, 11′
  • Schatten 1960, 10′
  • “…. Geist und ein wenig Glück” 1965, 31′
  • 20-seitiges dreisprachiges Booklet mit Texten von Ralph Eue, Haro Senft und Volker Baer

DVD 2

  • Brutalität in Stein 1961, 11′
  • Kommunikation 1961, 11′
  • Notizen aus dem Altmühltal 1961, 17′
  • Plakate der Weimarer Republik 1962, 10′
  • Süden im Schatten 1962, 9′
  • Das Unkraut 1962, 11′
  • Es muß ein Stück vom Hitler sein 1963, 11′
  • Anmeldung 1964, 10′
  • Marionetten 1964, 11′
  • Granstein 1965, 13′
  • Die Erben von Papas Kino 1968, 27′
  • ROM-Bereich mit Dokumenten, Biographien, Essays und einem Podiumsgespräch

Herausgeber: Filmmuseum München, Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Deutsche Kinemathek und Bundesarchiv
DVD-Authoring: Ralph Schermbach
DVD-Supervision: Stefan Drößler

1. Auflage Mai 2012, 2. Auflage Juni 2012