gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Duca Lamberti ermittelt – Giorgio Scerbanenco neu entdeckt

Duca Lamberti hat keine Wahl: Er muss den Job annehmen, den Kommissar Carrua von der Mailänder Polizei ihm vermittelt. Wegen Sterbehilfe an einer todkranken Frau verurteilt und gerade aus dem Gefängnis entlassen, soll er sich um den Sohn eines neureichen Industriellen kümmern, der scheinbar grundlos zu trinken begonnen hat. Lamberti findet bald heraus, warum Davide im Alkohol Vergessen sucht: Er fühlt sich schuldig am Tod der kleinen Verkäuferin Alberta, mit der er gegen Bezahlung einen Abend verbracht hatte. Doch Lamberti glaubt nicht an die Selbstmordthese …

Giorgio Scerbanenco – Das Mädchen aus Mailand (Klappenbroschur, 253 Seiten | 18,00 €)

Eines Abends bekommt Duca Lamberti bizarren Besuch: Ein gewisser Silvano bittet den ehemaligen Arzt darum, die Jungfräulichkeit einer jungen Frau wiederherzustellen, damit sie den einflussreichen Metzger Brambilla heiraten kann. Als Lamberti den Vorfall der Polizei meldet, ergeben sich bald Verbindungen zu mehreren mysteriösen Todesfällen, die bislang als Unfälle in den Akten stehen. Das Netz der Verstrickungen reicht bis in die Zeiten der Partisanen zurück. Da taucht plötzlich eine junge Amerikanerin auf, die sich zu den Morden bekennt. Ihre Beichte stürzt Lamberti in einen Gewissenskonflikt …

Giorgio Scerbanenco – Verräter und Verratene (Klappenbroschur, 256 Seiten | 18,00 €)

In seinem neuen Fall sieht sich Duca Lamberti mit einem besonders brutalen Überfall halbwüchsiger Schüler auf ihre Lehrerin konfrontiert. Die junge Frau stirbt an den Folgen ihrer Misshandlung. Als Lamberti der Verdacht kommt, dass hinter dem Mord das kaltblütige Kalkül eines Erwachsenen stecken könnte, greift er zu einem ungewöhnlichen Mittel – und bringt sich fast um Kopf und Kragen.

Giorgio Scerbanenco – Der lombardische Kurier (Klappenbroschur, 256 Seiten | 18,00 €)

Der großartige Folio Verlag hat die (insgesamt sogar vier) Duca Lamberti-Klassiker von Giorgio Scerbanenco aus den 60er Jahren neu aufgelegt. Eine famose und zeitlose Wiederentdeckung für alle Fans der anspruchsvollen, ruhigen Kriminalerzählkunst.

Wir verlosen ein Paket mit allen drei Büchern. Senden Sie uns bis zum 30.06.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Giorgio Scerbanenco“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.