Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Drei Buchempfehlungen über Faszien aus dem riva Verlag

Das Buch “Das neue Faszien-Stretching” stellt die effektive Moving-Stretch®-Methode vor, die Dehnung mit Kräftigung verbindet und die Faszien lockert, Verspannungen löst, Schmerzen lindert und die Beweglichkeit erhöht. Regelmäßige kurze Trainingseinheiten von nur 10 bis 20 Minuten täglich führen zu einer aufrechteren Körperhaltung, mehr Energie und einem besseren Wohlbefinden. Die insgesamt 95 Übungen sind durchgängig bebildert und nach Körperbereichen sortiert, sodass sich jeder sein eigenes Workout zusammenstellen kann. Zusätzlich zu den Übungen bietet Suzanne Wylde acht Programme für unterschiedliche Zielsetzungen, etwa um die Schreibtischarbeit auszugleichen, die Leistungsfähigkeit im Sport zu steigern oder gezielt die Rückengesundheit zu verbessern.

Suzanne Wylde begann bereits mit 16 Jahren Tai Chi zu praktizieren. Dadurch entdeckte sie ihre Liebe zur fernöstlichen Heilkunde. Nach dem Abschluss des fünfjährigen Studiums der traditionellen chinesischen Medizin, das eine sechsmonatige Praxis in einem Krankenhaus in Peking beinhaltete, begann Wylde, Sportler zu behandeln, die verletzt waren oder Verletzungen vermeiden oder ihre Leistung verbessern wollten. Nach über zehn Jahren Praxiserfahrung als Therapeutin und Stretchingtrainerin gründete sie Moving Stretch®, um ihr gesamtes Know-how in Kursen und Vorträgen weiterzugeben.

Suzanne Wylde – Das neue Faszien-Stretching (Softcover, 304 Seiten | 19,99 €)

James Earls und Thomas Myers kombinieren in diesem Buch Techniken der manuellen Behandlung mit der Methode der Strukturellen Integration, die auf neuesten Erkenntnissen zu den Eigenschaften des menschlichen Bindegewebes gründet. Dieses Gewebe, die Faszien, spielen eine bedeutende Rolle für Halt, Stabilität und Beweglichkeit des Körpers. Durch fachkundige Diagnose und gezielte Manipulation des myofaszialen Gewebes können Therapeuten bei ihren Patienten viele chronische Verspannungen lösen und Bewegungseinschränkungen und Schmerzen dauerhaft beheben. Das Buch wendet sich an alle, die in der Körperarbeit tätig sind und die manuelle Behandlungsformen anbieten. Es zeigt Physiotherapeuten, Osteopathen, Chiropraktikern und Massagetherapeuten, wie sie die Körperhaltung ihrer Klienten professionell analysieren und einen gezielten Therapieplan entwerfen können. Es bietet eine Einführung in die Anatomie des myofaszialen Gewebes und dessen Rolle für Körperhaltung und Motorik sowie einfach anzuwendende Release-Techniken für alle Körperregionen.

Thomas Myers praktiziert seit über 30 Jahren die Therapie der Strukturellen Integration. Er ist der Autor des revolutionären Standardwerks Anatomy Trains: Myofasziale Leitbahnen und vieler Fachartikel sowie Geschäftsführer von Kinesis, Inc., das weltweit Zertifizierungen in Struktureller Integration und Weiterbildungen für Manual- und Bewegungstherapeuten anbietet. James Earls hat eine Ausbildung zum Körpertherapeuten absolviert und bei Thomas Myers studiert. Heute leitet er das Institut Ultimate Massage Solutions and Kinesis UK in Belfast, das auf Therapien nach der Anatomy-Trains-Methode sowie auf Faszien-Release und Strukturelle Integration spezialisiert ist. Er ist ein bekannter Referent und schreibt regelmäßig Fachartikel zum Thema Körperarbeit.

Thomas Myers, James Earls – Faszien-Release zur Verbesserung der Körperhaltung

Mit diesem neuen Buch setzt der renommierte Faszienexperte Robert Schleip erneut einen Meilenstein in der Erforschung des menschlichen Bindegewebes. Er versammelt darin Beiträge von 27 führenden Faszienforschern über neueste Untersuchungs- und Studienergebnisse verschiedener Wissenschaftszweige bis zu ihrer praktischen Anwendung in der Körperarbeit, der Physiotherapie und im Tanz- und Sporttraining. Der Manualtherapeut erfährt, wie verschiedene Aktivitäten den Körper beeinflussen und welche Verletzungen dabei auftreten können. Der Sportwissenschaftler, Trainer, Yoga- oder Pilateslehrer kann sein Wissen vergrößern, lernt die besten Trainingsmethoden für die Faszien kennen und begreift, wie Sportverletzungen entstehen und wie man sie optimal behandeln kann. Faszien in Sport und Alltag ist ein umfassendes, wissenschaftlich fundiertes und unentbehrliches Handbuch für alle, die in der Medizin, im Sport oder in der Therapie mit der menschlichen Haltung und Bewegung zu tun haben.

Robert Schleip ist der führende Faszienforscher Deutschlands, promovierter Humanbiologe, Certified Rolfer und Diplom-Psychologe. An der Universität Ulm leitet er als Wissenschaftler seine eigene Faszien-Forschungsgruppe, zusätzlich arbeitet er als Manualtherapeut in eigener Rolfing-Praxis. Als Dozent hält er Vorträge im Bereich Physiotherapie, Trainingswissenschaft sowie Osteopathie und arbeitet zusammen mit Wissenschaftlern und Therapeuten in einem weltweiten Netzwerk an der Erforschung des Bindegewebes. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter der Bestseller Faszien-Fitness.

Robert Schleip – Faszien in Sport und Alltag

Die drei faszinierenden Bücher über Faszien sind im riva Verlag erschienen.

Wir verlosen drei Pakate jeweils mit allen drei Exemplaren. Senden Sie uns bis zum 16.03.2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Faszien“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.