gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Doku-Highlight: Fly, Rocket Fly. Mit Macheten zu den Sternen

Dokumentarfilm über die Geschichte der Orbital Transport- und Raketen Aktiengesellschaft (OTRAG), die im Jahr 1975 von dem Luft- und Raumfahrtingenieur Lutz Tilo Kayser in Stuttgart gegründet wurde. Als erste private Raumfahrtfirma der Welt hatte sie das Ziel, private Weltraumtransporte zu ermöglichen. Da von Europa aus aber keine privaten Raketen starten durften, ließ Kayser sich auf einen Deal mit Mobutu Sese Seko ein, dem damaligen Präsidenten von Zaire (heute: Demokratische Republik Kongo). Für die Raketentests stellte der Diktator OTRAG eine Fläche von der Größe der DDR zur Verfügung. Tatsächlich kam es bis 1979 zu mehreren erfolgreichen Tests; Kaysers Traum schien in greifbare Nähe zu rücken. Dann aber wurde Mobutus Regierung von Deutschland und Russland aus diversen Gründen politisch unter Druck gesetzt und kündigte den Vertrag mit der OTRAG.

Der grandiose, mitreißende und kaum zu glaubende Dokumentarfilm zeigt den Aufstieg und Fall eines Rocket Man, die wahre Geschichte des Raketen-Unternehmers Lutz Kayser, der beinahe die Raumfahrt revolutioniert hat. Empfehlenswert und jetzt als Mediabook (BD + DVD) samt Bonusmaterial (Originalfirmenpräsentationsfilm der OTRAG (1978), Titeltrack (Lampoldshausen), Reportagen und Interviews, Laufzeit: ca. 184 Min.) bei EuroVideo Medien erschienen.

Wir verlosen zwei Mediabooks. Senden Sie uns bis zum 31.08.2019 eine E-Mail mit dem Betreff „Rocket“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.