Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Dr. Tobias Weigl, Thomas Berthold - Die Rückenschmerz-Bibel

Diagnose – Therapie – Heilung: Die Rückenschmerz-Bibel

„Rückenschmerzen gehören für viele Menschen zum Alltag dazu und sind eine der häufigsten Ursachen für einen Arztbesuch.“ – Fast 70 % der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen. – Verständliche Antworten auf die Frage: „Was sind Rückenschmerzen?“ – Bestehende Rückenschmerzen ohne Medikamente lindern – Das medizinische Handbuch Rückenschmerzen gehören für immer mehr Menschen zum Alltag. Sie sind eine der häufigsten Ursachen für Krankschreibungen. Die richtige Diagnose von Rückenerkrankungen sowie eine individuelle, strukturierte und zuverlässige Therapie ist das A und O. Aber wie entstehen Rückenschmerzen? Was sind chronische Schmerzen? Was kann ich selbst tun, und welche Lösungen bieten das Internet und die Digitalisierung? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Autoren Dr. Tobias Weigl und Thomas Berthold sowie weitere Gastautoren aus medizinischer und sportlicher Sicht. Aufbauend auf grundlegenden Erkenntnissen über den Rücken, bereiten sie Fachwissen und einzelne Krankheitsbilder für Nicht-Mediziner verständlich auf. Anschließend kann der Leser in drei Schritten sein eigenes ganzheitliches Therapiekonzept erstellen. Ziel ist es, dem Leser ein Standardwerk zur Bildung einer eigenen informierten Meinung zu geben sowie die Eigeninitiative eines jeden Einzelnen zu fördern.

Das gelungene Buch über Rückenschmerzen und was man dagegen tun kann ist jetzt im Meyer & Meyer Verlag erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 31.10.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Rückenschmerz“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.