Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Eric Carle - Die kleine Raupe Nimmersatt

Die kleine Raupe Nimmersatt in der großen Pappausgabe

Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen – und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling.

Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt, indem sie ihre Fingerchen durch die gestanzten Raupenfraßlöcher stecken. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: »Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.«

Die kleine Raupe Nimmersatt besticht nicht zuletzt durch ihre farbenfrohen collageartigen Illustrationen und ihre besondere Ausstattung mit zum Teil verkürzten Seiten und Lochstanzungen. Seit Jahrzehnten ist sie ein Klassiker der Kinderliteratur und mit über 30 Millionen Exemplaren eines der meistverkauften Bilderbücher der Welt.

Die große Pappausgabe dieses Kinderbuchklassikers ist durch die hohe Stabilität und Griffigkeit besonders gut für kleine Kinderhände geeignet. Der Klassiker aller Kinderbuchklassiker sollte in keinem Kinderbuchregal fehlen. Der Klassiker als große Pappausgabe (26 Seiten, 29 x 21 cm, ab 2 Jahren, Pappbilderbuch mit Lochstanzung l 19,95 €) ist im Gerstenberg Verlag erschienen.

Wir verlosen zwei Exemplare. Um zu gewinnen, senden Sie uns bis zum 30.04.2017 eine E-Mail mit dem Betreff „Raupe“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.