Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

Die Fäden der Moderne

Nach Entwürfen der namhaftesten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts – unter ihnen Henri Matisse, Pablo Picasso, Joan Miró und Louise Bourgeois – entstehen in der Pariser Manufacture des Gobelins textile Meisterwerke. Dieser Band spannt den Bogen von 1918 bis heute und zeigt, wie modern das traditionsreiche Handwerk der Tapisserie-Weberei tatsächlich ist.

Die Publikation präsentiert einen nahezu unbekannten Aspekt im Schaffen zahlreicher moderner Künstler von Weltruhm: Sie haben sich der Tapisserie zugewandt und auf Grundlage der jahrhundertealten Webtechnik die Kunst der »Bildwirkerei« immer wieder neu interpretiert. In enger Zusammenarbeit mit den Webern werden in französischen Manufakturen nach wie vor einzigartige textile Meisterwerke geschaffen, die sich durch die Verbindung von künstlerischem Einfallsreichtum und handwerklicher Virtuosität auszeichnen.

Liste der Künstlerinnen & Künstler: Louise Bourgeois, Alexander Calder, Eduardo Chillida, Le Corbusier, Marc Couturier, Sonia Delaunay, Hans Hartung, François-Xavier Lalanne, Jean Messagier, François Morellet, Orlan, Alicia Penalba, Gérard Schlosser, Patrick Tosani, Victor Vasarely u. a.

Der Prachtband “Die Fäden der Moderne. Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins” zeigt die faszinierend modernen textilen Meisterwerke aus der Pariser Manufacture des Gobelins. Große Kunst! Jetzt erschienen im Hirmer Verlag (Halbleineneinband,216 Seiten, 140 Abbildungen in Farbe, 24 × 29 cm | 39,90 €).

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 15.02.2020 eine E-Mail mit dem Betreff „Moderne“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.