gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: C.J. Tudor - Der Kreidemann

Packender Thriller: Der Kreidemann

Alles begann an dem Tag, an dem sie auf den Jahrmarkt gingen. Als der zwölfjährige Eddie den Kreidemann zum ersten Mal traf. Der Kreidemann war es auch, der Eddie auf die Idee mit den Zeichnungen brachte: eine Möglichkeit für ihn und seine Freunde, sich geheime Botschaften zukommen zu lassen. Und erst einmal hat es Spaß gemacht – bis die Figuren sie zur Leiche eines jungen Mädchens führten. Das ist dreißig Jahre her, und Eddie dachte, die Vergangenheit liegt hinter ihm. Dann bekommt er einen Brief, der nur zwei Dinge enthält: ein Stück Kreide und die Zeichnung eines Strichmännchens. Und als die Geschichte beginnt, sich zu wiederholen, begreift Eddie, dass das Spiel nie zu Ende war …

C.J. Tudor wuchs auf in Nottingham, wo sie auch heute mit ihrem Lebensgefährten und ihrer kleinen Tochter lebt. Im Lauf der Jahre hatte sie eine Vielzahl von Jobs, unter anderem als Synchronsprecherin, Werbetexterin, TV-Moderatorin und Dogwalkerin. “Der Kreidemann” ist ihr erster Roman, der international für Furore sorgte und innerhalb kurzer Zeit in 39 Länder verkauft wurde.

Tudors packender, fesselnder Debütroman gehört zu den Thrillerentdeckungen des Jahres und ist jetzt im Goldmann Verlag (gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm  l 20,00 €) erschienen.

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 31.08.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Kreidemann“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.