gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Charade

Cary Grant in Charade

Während eines Skiurlaubs beschließt Reggie sich von ihrem reichen Ehemann zu trennen. Zeitgleich lernt sie den smarten, jedoch etwas undurchsichtigen Peter Joshua kennen. Als sie nach ihrer Rückkehr erfährt, dass ihr Mann ermordet wurde, ist sie schockiert. Noch entsetzter ist sie allerdings darüber, dass er davor noch Zeit hatte, die gemeinsame Wohnung aufzulösen. Reggie steht vor dem Nichts. Doch damit nicht genug, wird sie von drei finsteren Gestalten verfolgt, die Geld einfordern, welches ihr Mann sich unter den Nagel gerissen haben soll. Ein Glück, dass sie jetzt Peter Joshua mit Rat und Tat an ihrer Seite hat. Aber kann sie ihm auch trauen?

“Charade” von Stanley Donen (“Ein süßer Fratz”, “Zwei auf gleichem Weg”) ist ein Agententhrillerkomödienmeisterwerk in Tradition von “Der unsichtbare Dritte” (Alfred Hitchcock) oder “Arabeske” (ebenfalls von Donen) von 1963. Bei WVG Medien ist der grandiose Klassiker nun neu auf Blu-Ray erschienen. Absolut sehenswert!

Wir verlosen ein Exemplar. Senden Sie uns bis zum 30.04.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Charade“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.