Aktuelles
Schreibe einen Kommentar

Bundesweite Gesundheitsaktion MENSCHEN BEWEGEN startet mit Volldampf ins neue Tourjahr

[07.03.2019] Bereits über 912.000 Menschen strömten in den vergangenen Jahren zu den MENSCHEN BEWEGEN-Veranstaltungen überall im Land. Ab dem 16. März laden die Sanitätshäuser mit dem lächelnden Gesicht auch in diesem Jahr wieder zu spannenden Aktivwettbewerben, beliebten Mitmachaktionen, informativen Gesundheitsanalysen und zahlreichen Gewinnspielmöglichkeiten ein.

Die deutschlandweite Veranstaltungsreihe wird dieses Jahr unter anderem im Rahmen von prestigeträchtigen Sportveranstaltungen, runden Firmenjubiläen und beliebten Stadtfesten durchgeführt. Das MENSCHEN BEWEGEN-Tourmobil steuert dabei von März bis November Köln, Potsdam, Frankfurt und viele weitere Städte im Land an. Veranstalter sind die Mitgliedshäuser der Sanitätshaus Aktuell AG, einer großen Verbundgruppe für inhabergeführte Sanitätshäuser, Gesundheitszentren, Homecare-, Orthopädie- und Reha-Unternehmen.

„Bewegung ist im Grunde für jeden Einzelnen von uns kinderleicht umzusetzen“, so der fernsehbekannte Gesundheitsexperte und MENSCHEN BEWEGEN-Schirmherr Professor Dr. Ingo Froböse. „Das großartige daran: man fördert damit stets in großen Maßen seine eigene Gesundheit!“ Und genau darum geht es bei den Veranstaltungen, wenn sich zahlreichen, kostenlosen MENSCHEN BEWEGEN-Aktivitäten u. a. rund um die Gesundheitsbereiche Schlaganfall, Mobilität, Rücken und Beine drehen.

Bei den Aktivwettbewerben auf dem Laufband, Ergometer und anderen Geräten erhalten die jungen und alten sowie sportlichen und untrainierten Teilnehmer einen teils überraschenden Überblick über ihren eigenen körperlichen Istzustand. Während bei den Mitmachaktionen, bspw. auf der Slackline oder Vibrationsplatte, großer Spaß herrscht, gibt es bei den Gesundheitsanalysen einen ausführlichen Einblick in die eigenen Körperwerte und Krankheitsrisiken. Nebenbei gibt es für die Besucher vor Ort die Möglichkeit, sich an verschiedenen Gewinnaktionen zu beteiligen und so die Chance auf Preise im Gesamtwert von über 25.000 Euro zu erhalten. Die große Preisfrage für die Veranstalter ist dagegen: An welchem Standort kann dieses Jahr der ein millionste Besucher begrüßt werden?