gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Sina Beerwald - 111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss

111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss

Welche Hafenmole konnte früher einmal schwimmen? Was hat es mit der RALF-Regel auf sich? Wo genau liegt Deutschlands nördlichster Weinberg? Und wer kennt die ungewöhnliche Geschichte der ersten Weltumrundung mit einem Luftboot, das von List auf Sylt aus startete? Mit diesem Buch lassen sich 111 faszinierende Orte auf der »Insel der Reichen und Schönen« abseits der bekannten Touristenpfade entdecken.

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, wanderte vor acht Jahren mit zwei Koffern und vielen kriminellen Ideen im Gepäck auf die Insel Sylt aus und lebt dort seither als freie Autorin. Seitdem sind neun erfolgreiche Romane und der Erlebnisführer »111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss« erschienen. Sie ist Preisträgerin des NordMordAward und des Samiel Award.

Sina Beerwalds Buch “111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss” (Broschur, 240 Seiten l 16,95 Euro) macht große Lust auf die beliebte deutsche Urlaubsinsel und ist jetzt im Emons Verlag erschienen.