Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Manfred Reuter, Lena Reuter - 111 Orte auf Norderney

111 Orte auf Norderney, die man gesehen haben muss

Authentisch, mondän und voller Ehrgeiz: Längst hat sich Norderney zu einer touristischen Top-Adresse entwickelt. Die Marke Norderney steht für Stille und Unberührtheit in den Graudünen im Osten und für Ausgelassenheit und Weltoffenheit im Westen des Eilands. Was macht den Mythos Norderney aus? Ist es der gesunkene Heringslogger an der Ostspitze? Sind es die alten Kapitänshäuser an der Seilerstraße? Oder ist es der Schlopp, der die Insel bei Hochwasser zweiteilt? Jenseits der bekannten Wege und Plätze hält Norderney viele Überraschungen bereit.

Manfred Reuter, Jahrgang 1957, stammt aus der Eifel und arbeitet als Journalist in Ostfriesland. Er lebt mit seiner Familie in Aurich.Lena Reuter, geboren 1985 in Aurich, arbeitet nach Studium und Ausbildung in Köln als Medizinische Fachangestellte und Versorgungsassistentin in Ostfriesland. Sie verbringt ihre Freizeit am liebsten mit Pferden und schreibt aktuell an ihrem Krimidebüt.

Ihr gemeinsames Buch “111 Orte auf Norderney, die man gesehen haben muss” (Broschur, 240 Seiten l 16,95 €) von Manfred Reuter und Lena Reuter macht große Lust auf eine baldige Reise zu der berühmten Nordseeinsel und ist nun im Emons Verlag erschienen.