gesehen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gesehen: Unternehmen Capricorn

Unternehmen Capricorn – Special Edition

Was ein neues Kapitel der Menschheitsgeschichte hätte werden sollen, entwickelt sich zu einer ihrer größten Verschwörungen: Weil der erste bemannte Flug zum Mars aus technischen Gründen zu scheitern droht, beschließt die NASA, ihr Weltraumprogramm mit einer ausgeklügelten Farce zu schützen. Statt auf den Mars verschleppt man die Astronauten auf einen abgelegenen Stützpunkt, wo man sie zwingt, das mediale Täuschungsmanöver weiter mitzuspielen. Als u. a. Reporter Robert Caulfield (Elliot Gould) zunehmend misstrauisch wird, schrecken die Verschwörer nicht davor zurück, ihr Geheimnis mit allen Mitteln zu schützen.

Entstanden in den weltpolitisch oft genug paranoiden 70er-Jahren, spielt „Unternehmen Capricorn“ eine bis heute populäre Verschwörungstheorie durch: Was wäre, wenn die Mondlandung nur ein großer Bluff war? Zusammen mit Stars wie James Brolin, Sam Waterston und Elliot Gould inszenierte Peter Hyams („2010 – Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen“) auf der Basis dieser These 1978 einen äußerst dicht erzählten Science-Fiction-Klassiker, dem Koch Media mit einer neuen Steelbook Edition das überfällige Denkmal setzt. Die SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazin-Filmredaktion urteilt: Eines der größten Sci-Fi-Filmmeisterwerke der vergangenen 50 Jahre!

Wir verlosen zwei Exemplare. Senden Sie uns bis zum 30.09.2017 eine E-Mail mit dem Betreff „Capricorn“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.