gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Barbara A. Schmid, Aaron Waltl, Michael Rathmayer - Regional essen

Regional essen

Es wächst vor der Haustüre: Regionales Superfood steht den Trendsettern aus Übersee um nichts nach und bietet alle Ingredienzien für Gesundheit, Wohlbefinden, Energie und Immunkraft – mit kleinstem ökologischem Fußabdruck. Die köstlichen Rezepte in diesem Buch bringen ein Optimum an gesunden Nährstoffen und kombinieren das Beste vom Besten aus regionalem Anbau.

Mit dabei – das Who-is-Who der heimischen „Kraftpakete“: Äpfel, Aroniabeeren, Brennnesseln, Brokkoli, Getreide, Grünkohl, Hagebutten, Hanfsamen, Himbeeren, Knoblauch, Kohlsprossen, Kräuter, Leinsamen, Linsen, Sanddorn, Spinat, Sprossen, Walnüsse und vieles andere mehr.

Barbara A. Schmid ist Diätologin und Dozentin an Universitäten und Fachhochschulen. In ihrer Praxis „iss-dich-frei“ unterstützt die aus TV und Radio bekannte Expertin Menschen mit Gewichts- und Ernährungsproblemen. Aaron Waltl lernte im Hotel Marriott in Wien und perfektionierte sein Handwerk in London und Hamburg, wo er in Tim Mälzers „Bullerei“ mitarbeitete. Zurück in Wien leitete er die Ichkoche.at Kochschule. Seit Ende 2015 ist er Chefkoch des neuen Lokals „Salonplafond“ im Wiener MAK. Michael Rathmayer, geb. 1960, ist seit 1990 in den Bereichen Fotokunst, Food & Still-Life für zahlreiche Auftraggeber im ganzen EU-Raum tätig. Für den Pichler Verlag fotografierte er u. a. „Gemüse“, „Die Steirische Küche“,  Burgenländische Hochzeitsbäckerinnen“ (2015) und „Oberösterreichische Küche“ (2016).

Ihr gemeinsames Buch (176 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover, 20 x 24,7 cm l 22,90 €) ist nun im Kneipp Verlag erschienen. Die SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazin-Kulturredaktion urteilt: Interessantes Buch für heimatverbundene Rezepte und regionales Kochen.