Alle Artikel in: Versorgung / Pflege

Würdevolle Lösungen bei Demenz anstelle von Angst und Hilflosigkeit

Volkskrankheit Demenz: Vergiss mich nicht!

Es gibt kaum eine Krankheit, vor der sich die Menschen mehr fürchten als vor Demenz sowie dem damit zusammenhängenden Verlust von Erinnerung und Kontrolle. In Deutschland gibt es zurzeit 1,5 Millionen Betroffene. Bis 2050 kann sich diese Zahl laut Experten verdreifachen.

Interview mit Gotthilf Fischer über Inkontinenz

„Durch normalen Umgang verliert Inkontinenz ihren Schrecken“

Der Chorleiter der Nation hat zusammen mit anderen Prominenten eine Aufklärungsaktion der Deutschen Gesellschaft für Urologie unterstützt. Mit dem SANTITÄTSHAUS AKTUELL Magazin sprach Gotthilf Fischer über seinen Umgang mit dem Thema.

Menschen im Sanitätshaus Teil 1: Pflegeexpertinnen

Pflegeexpertinnen: Gute Engel an der Seite

Die Pflegeexpertinnen Birgit Herrmann und Alicja Fischer vom reha team Nordwürttemberg in Weinsberg im Landkreis Heilbronn kümmern sich mit Fachkompetenz und Herz um ihre Patienten. Das SANITÄTSHAUS AKTUELL Magazin berichtet vom Berufsalltag der beiden Pflegeexpertinnen.

Ursachen, Prävention und Therapie der Volkskrankheit Schlaganfall

Herausforderung Schlaganfall

Der Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache nach Krebs- und Herzerkrankungen. Rund 270.000 Menschen sind in Deutschland jedes Jahr davon betroffen. Wenn der Ernstfall eintritt, heißt die Devise „Jede Sekunde zählt“.

Blick hinter die Kulissen Teil 1: Care Team

Blick hinter die Kulissen Teil 1: care team

Häusliche Versorgung – Lückenlose Betreuung aus einer Hand

SANITÄTSHAUS AKTUELL ermöglicht den Lesern einen Blick in alle Divisionen der Sanitätshauser. Selbstständig und gut versorgt leben trotz Krankheit oder Handicap ist das Thema im ersten Teil und vermutlich einer der häufigsten Wünsche von Betroffenen.

gelesen: Thomas Klie – Wen kümmern die Alten?

Auf dem Weg in eine sorgende Gesellschaft

In unserer Gesellschaft gibt es immer mehr alte Menschen. Angesichts des demografischen Wandels fragen sich viele Menschen, wer sie im Alter versorgen wird. Zurzeit übernehmen noch überwiegend Angehörige die Pflege innerhalb der Familie, aber viele Pflegende haben die Grenzen ihrer Belastbarkeit erreicht.