gelesen, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

gelesen: Marian Keyes - Ich habe keine Macken

Ich habe keine Macken… das sind Special Effects

Begleiten Sie Marian Keyes auf eine weitere Reise in die Höhen und Tiefen des Lebens! Zum Beispiel auf eine Hochzeit mit der gesamten Keyes-Sippe nach Italien! Die aber nicht ganz so romantisch ausfällt wie geplant, weil für Iren die wichtigste Frage auf Hochzeiten lautet: „Ab wann schlagen wir uns?“. Erfahren Sie den Unterschied zwischen der Theorie des Babysittens (pädagogischer Ausflug, liebevoll bereitetes Vollwertmittagessen, Lernspiele) und der Praxis (McDonald’s und Fernsehglotzen). Und lernen Sie, was die Welt im innersten zusammenhält: Essen, Kosmetika und viel Humor!

Marian Keyes, 1963 in Limerick geboren, wuchs in Dublin auf und jobbte nach dem Abbruch ihres Jurastudiums einige Jahre in London, bevor sie mit ihrem Debütroman „Wassermelone“ einen phänomenalen Erfolg landete. Alle folgenden Romane wurden zu internationalen Bestsellern. Zuletzt bei Heyne erschienen: „Mittelgroßes Superglück“.

Marian Keyes neustes Buch “ Ich habe keine Macken… das sind Special Effects “ hat zwar einen nicht nachvollziehbar fürchterlichen deutschen Titel erhalten, versammelt ansonsten wunderbare, lesenswerte, freche und süffisante Kolumnentexte der irischen Erfolgsautorin in einem Buch ( Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm  l 9,99 €), das jetzt im Heyne Verlag erschienen ist.

Wir verlosen drei Emplare. Senden Sie uns bis zum 15.01.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Keyes“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.