getestet, Kulturtipps
Schreibe einen Kommentar

getestet: Xylophon

Adventskalender: Xylophon von goki

In vielen außereuropäischen Musikkulturen nehmen Xylophone eine wichtige Stellung ein. In Afrika sind Xylophone weit verbreitet, in Westafrika als balaphon, im Süden von Uganda als amadinda mit zwölf und als akadinda mit bis zu 22 Klangstäben und in Malawi als valimba. Das tragbare Xylophon zanga kommt unter anderem bei den Gbeya-Sprechern in Zentralafrika vor. Seine Resonatoren bestehen aus Kuhhörnern und Kalebassen unterschiedlicher Form und Größe. Der mit gestreckten Beinen am Boden sitzende Spieler schlägt das mit einem Riemen um den Hals gesicherte zanga mit den Klangplatten nahezu senkrecht und den Resonatoren waagrecht nach vorn gerichtet. (Quelle: Wikipedia)

In Deutschland kennt man das Xylophon dagegen viel mehr als beliebtes Spielzeug und oftmals allererstes Musikinstrument im Leben eines Kindes. Beim renommierten Spielzeughersteller goki (Gollnest & Kiesel) ist diese wunderschöne Variante aus Holz und Metall (Maße: 42 x 11 cm, Anzahl: mit 15 Tönen und Notenheft) erschienen.

Wir verlosen zwei Emplare. Senden Sie uns bis zum 18.12.2017 eine E-Mail mit dem Betreff „Xylophon“ an verlosung@sanitaetshaus-aktuell.info.